News

03.03.2017

Pressemitteilung: Größter deutscher Daten-Owner kooperiert mit reichweitenstärkstem Digital-Vermarkter

Otto Group Media und Ströer Digital Group vereinbaren strategische Partnerschaft / Kooperation schafft neue Targeting-Möglichkeiten für Werbekunden in Premium-Umfeldern

Die Ströer Digital Group und die Otto Group Media haben eine strategische Partnerschaft unterzeichnet: Grundlage sind das digitale Werbeinventar der Ströer Gruppe und die Datensegmente der Otto Group Media, die auf CRM-Daten basieren. Werbungtreibenden werden auf dieser Basis anonymisierte Zielgruppen-Segmente bereitgestellt, die mit Targeting-Produkten in Premium-Umfeldern sowohl im Display-, Mobile-, als auch im Video-Bereich adressiert werden können. Neben Standard-Displayformaten liegt der Fokus auf neuen reichweitenstarken Sonderwerbeformaten mit höchster Trefferquote und maximaler Viewability. Ein erstes Beispiel dafür ist das neue Produkt „M.I.A. – Maximum Impact Advertising“ – ein großflächiges und aufmerksamkeitsstarkes Format, das sich fließend in den Content der Seite integriert und effektvoll die Werbebotschaft transportiert.  

Torsten Ahlers, Geschäftsführer Otto Group Media: „Ich freue mich sehr, dass wir mit dieser strategischen Kooperation den Advertisern im Markt ein Produkt anbieten können, das die Kraft von Daten und Flächen vereint. Damit läuten wir eine neue Ära ein. Der größte Daten-Owner im E-Commerce kooperiert mit dem reichweitenstärksten Digital-Vermarkter in Deutschland – so schaffen wir ein attraktiveres und zielgenaueres Werbeumfeld, das die Flächenreichweite bietet, die es braucht, um im Markt erfolgreich zu sein. Reichweite mit Daten und Kreation zu verbinden – das ist die perfekte Mischung, die im Markt zukünftig nicht mehr wegzudenken sein wird.“

„Ein effektives und effizientes Zielgruppen-Targeting ist einer der wesentlichen Erfolgsfaktoren zukünftiger Werbung. Grundlagen hierfür sind neben Technologie vor allem Reichweite und Daten. Wir freuen uns insofern sehr, dass wir über die strategische Partnerschaft mit der Otto Group Media nun die größte digitale Reichweite in Deutschland mit dem größten deutschen Qualitäts-Datenpool verbinden können. Dies ermöglicht es uns, unseren Kunden neue datenbasierte Werbeformate mit höchster Präzision und Trefferquote zur bestmöglichen Ansprache ihrer Zielgruppen im Markt anzubieten. Es ist zudem ein weiterer wichtiger Meilenstein auf unserem Weg zum Device und Kanal übergreifenden Targeting entlang der Customer Journey innerhalb unseres crossmedialen Vermarktungs-Ökosystems“, sagt Christopher Kaiser, CEO der Ströer Digital Group.

Ströer bietet seinen Kunden eine große Formatvielfalt für Display-, Mobile-, Video- und Multiscreen-Werbung. In den von der AGOF veröffentlichten Digital Facts für den Monat November belegt Ströer mit mehr als 45 Millionen Unique Usern die Spitzenposition.  

Die Otto Group Media stellt im Rahmen der Partnerschaft den deutschen Qualitäts-Datenpool aus rund 25 Millionen aktiven Kunden zur Verfügung. Neben soziodemografischen Zielgruppendaten enthält er weitere anonymisierte User-Segmente mit Angaben zu Familie, Konsumverhalten und Kaufabsichten.

 
Disclaimer

Diese Pressemitteilung enthält "zukunftsgerichtete Aussagen" bezüglich der Ströer SE & Co. KGaA ("Ströer”) oder der Ströer Gruppe, einschließlich Beurteilungen, Schätzungen und Prognosen im Hinblick auf die Finanzlage, die Geschäftsstrategie, die Pläne und Ziele des Managements und die künftigen Geschäftstätigkeiten von Ströer bzw. der Ströer Gruppe. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die Ertragslage, Profitabilität, Wertentwicklung oder das Ergebnis von Ströer bzw. der Ströer Gruppe wesentlich von derjenigen Ertragslage, Profitabilität, Wertentwicklung oder demjenigen Ergebnis abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen ausdrücklich oder implizit angenommen oder beschrieben werden. Diese zukunftsgerichteten Aussagen werden zum Datum dieser Pressemitteilung gemacht und basieren auf zahlreichen Annahmen, die sich auch als unzutreffend erweisen können. Ströer gibt keine Zusicherung ab und übernimmt keine Haftung im Hinblick auf die sachgerechte Darstellung, Vollständigkeit, Korrektheit, Angemessenheit oder Genauigkeit der hierin enthaltenen Informationen und Beurteilungen. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Informationen können ohne jedwede Benachrichtigung geändert werden. Sie können unvollständig oder verkürzt sein und enthalten möglicherweise nicht alle wesentlichen Informationen in Bezug auf Ströer oder die Ströer Gruppe. Ströer übernimmt keinerlei Verpflichtung, die hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen oder anderen Informationen öffentlich zu aktualisieren oder anzupassen, weder aufgrund von neuen Informationen, zukünftigen Ereignissen oder aus anderen Gründen. PDF Download

zurück