News

21.04.2016

DGAP-News: Erste Stellungnahme zur Short-Attacke durch Muddy Waters Capital (News mit Zusatzmaterial)

DGAP-News: Ströer SE & Co. KGaA / Schlagwort(e): Stellungnahme/Stellungnahme

2016-04-21 / 18:25
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


PRESSEMITTEILUNG

Erste Stellungnahme zur Short-Attacke durch Muddy Waters Capital

Köln, 21. April 2016 Nachdem der US-Hedgefonds Muddy Waters bereits im Dezember 2015 angekündigt hatte, europäische Konzerne gezielt durch Leerverkäufe zu attackieren, findet der Angriff auf Ströer einen ersten Höhepunkt. Muddy Waters Capital veröffentlichte heute einen Bericht von mehr als 60 Seiten und stellt damit das Geschäftsmodell von Ströer in Frage. Aufgrund der Tatsache, dass Muddy Waters Capital bereits auf Seite 2 ihres Berichts hervorheben, dass die von Muddy Waters Capital betreuten Fonds mit einer 'Short'-Strategie auf Ströer setzen, liegt eindeutig ein Interessenkonflikt vor.

Bevor Ströer mit einer ersten Reaktion auf den Bericht antwortet, gilt es hervorzuheben, dass unsere zugrunde liegenden Geschäftsaussichten ausgezeichnet sind und sich nichts seit der letzten Veröffentlichung geändert hat:

- Operativ verbucht Ströer den besten Jahresstart in der Geschichte des Unternehmens

- Für das erste Quartal 2016 erwartet das Unternehmen ein organisches Wachstum von rund 10 Prozent

- Für das Gesamtjahr 2016 erwartet Ströer einen Umsatz zwischen 1,1 und 1,2 Mrd. EUR und einem operativen EBITDA zwischen 270 bis 280 Mio. EUR

- Der Free Cash Flow vor M&A in 2016 wird mindestens 125 Millionen Euro betragen

- Ströer hat angekündigt, eine Dividende von 0,70 Euro je Aktie für das Geschäftsjahr 2015 auszuschütten

Ströer wird den Bericht im Hinblick auf falsche Angaben überprüfen und zeitnah inhaltlich Stellung beziehen. Auf den ersten Blick kann das Unternehmen bereits folgende Schlussfolgerung ziehen: Der Bericht ist weit hergeholt, mindestens tendenziös und im Ergebnis vollkommen haltlos. Ströer stellt zudem fest, dass das Unternehmen niemals von Muddy Waters Capital kontaktiert worden ist.

Ströer prüft rechtliche Schritte.

Über Ströer
Die Ströer SE & Co. KGaA ist ein führendes digitales Multi-Channel-Medienhaus und bietet werbungtreibenden Kunden individualisierte und voll integrierte Premium-Kommunikationslösungen an. Ströer setzt damit in Europa auf dem Gebiet der digitalen Medien zukunftsweisende Maßstäbe in Innovation und Qualität und eröffnet Werbungtreibenden neue Möglichkeiten der gezielten Kundenansprache.

Die Ströer Gruppe vermarktet und betreibt mehrere tausend Webseiten vor allem im deutschsprachigen Raum und betreibt rund 300.000 Werbeträger im Bereich 'Out of Home'. Sie beschäftigt rund 3.300 Mitarbeiter an mehr als 70 Standorten. Im Geschäftsjahr 2015 hat die Ströer SE einen Umsatz in Höhe von 824 Millionen Euro erwirtschaftet. Die Ströer SE & Co. KGaA ist im MDAX der Deutschen Börse notiert.

Mehr Informationen zum Unternehmen finden Sie unter www.stroeer.com.

Pressekontakt
Marc Sausen
Ströer SE & Co. KGaA
Leiter Konzern-Kommunikation
Ströer Allee 1 D-50999 Köln
Telefon: 0049 2236 / 96 45-246
Fax: 0049 2236 / 96 45-6246
E-Mail: presse@stroeer.de

Investor Relations
Dafne Sanac
Ströer SE & Co. KGaA
Head of Investor Relations
Ströer Allee 1 D-50999 Köln
Telefon: 0049 2236 / 96 45-356
Fax: 0049 2236 / 96 45-6356
E-Mail: dsanac@stroeer.de

Disclaimer
Diese Pressemitteilung enthält 'zukunftsgerichtete Aussagen' bezüglich der Ströer SE & Co. KGaA ('Ströer') oder der Ströer Gruppe, einschließlich Beurteilungen, Schätzungen und Prognosen im Hinblick auf die Finanzlage, die Geschäftsstrategie, die Pläne und Ziele des Managements und die künftigen Geschäftstätigkeiten von Ströer bzw. der Ströer Gruppe. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die Ertragslage, Profitabilität, Wertentwicklung oder das Ergebnis von Ströer bzw. der Ströer Gruppe wesentlich von derjenigen Ertragslage, Profitabilität, Wertentwicklung oder demjenigen Ergebnis abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen ausdrücklich oder implizit angenommen oder beschrieben werden. Diese zukunftsgerichteten Aussagen werden zum Datum dieser Pressemitteilung gemacht und basieren auf zahlreichen Annahmen, die sich auch als unzutreffend erweisen können. Ströer gibt keine Zusicherung ab und übernimmt keine Haftung im Hinblick auf die sachgerechte Darstellung, Vollständigkeit, Korrektheit, Angemessenheit oder Genauigkeit der hierin enthaltenen Informationen und Beurteilungen. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Informationen können ohne jedwede Benachrichtigung geändert werden. Sie können unvollständig oder verkürzt sein und enthalten möglicherweise nicht alle wesentlichen Informationen in Bezug auf Ströer oder die Ströer Gruppe. Ströer übernimmt keinerlei Verpflichtung, die hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen oder anderen Informationen öffentlich zu aktualisieren oder anzupassen, weder aufgrund von neuen Informationen, zukünftigen Ereignissen oder aus anderen Gründen.

Pressekontakt 

Marc Sausen
Ströer SE & Co. KGaA
Leiter Konzern-Kommunikation
Ströer Allee 1 D-50999 Köln
Telefon: 02236 / 96 45-246
Fax: 02236 / 96 45-6246
E-Mail: presse@stroeer.de

Investor Relations

Dafne Sanac
Ströer SE & Co. KGaA
Head of Investor Relations
Ströer-Allee 1 | D-50999 Köln
Telefon: 02236 / 96 45-356
Fax: 02236 / 96 45-6356
E-Mail: dsanac@stroeer.de


+++++
Zusatzmaterial zur Meldung:

Dokument: http://n.eqs.com/c/fncls.ssp?u=NBCVNAWDHT
Dokumenttitel: Erste Stellungnahme zur Short-Attacke durch Muddy Waters Capital


2016-04-21 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de



 

show this
PDF Download

zurück