News

04.06.2013

Pressemitteilung: Ströer inszeniert neuen Skoda Octavia Combi mit Augmented Reality (Ströer)

In Berlin präsentiert ein 12qm-Screen den 3D-Octavia.

'Beeindruckend jeden Tag' will der neue Skoda Octavia Combi sein – den ersten Beweis dafür liefert er im Berliner Hauptbahnhof. In der 'Skoda User Experience' können Reisende und Interessierte interaktiv und spielerisch das neue Modell kennenlernen.

Über einen 12 m² großen Screen tauchen sie ein in zwei Welten. Ein Regenbogen, der in den Lackfarben des neuen Octavia Combi erstrahlt, ist der Startpunkt in die erste Welt. Hier können die Spieler den 3D-Octavia in ihrer Wunschfarbe lackieren. Mit der perfekten Farbe, gilt es dann den großen Kofferraum zu füllen: Im zweiten Spiel versucht jeder Spieler möglichst viele virtuelle Luftballons im Kofferraum zu verstauen. Abgerundet wird die 'Skoda User Experience' durch ein Gewinnspiel und die Promoter des Skoda-Teams, die an alle Spieler Give Aways verteilen.

Vom 17. bis 31. Mai wurde die 'Skoda User Experience' im Berliner Hauptbahnhof projiziert: Kreativ, interaktiv und aufmerksamkeitsstark mit Augmented Reality. Eventmedien ermöglichen hier beste Plätze.

Weitere Informationen rund um Promotionmaßnahmen finden sich auch unter 'Eventmedien'.

(Quelle: stroeer.de, 31.05.2013)



zurück