News

18.04.2013

Pressemitteilung: Gold für VWs digitales Riesenposter (blowUP)

Die Teaserkampagne zum Launch des Golf VII überzeugte die PlakaDiva Jury.

Der Fachverband Außenwerbung (FAW) hat wieder die innovativsten und außergewöhnlichsten Out-of-Home-Kampagnen gekürt. In diesem Jahr wurde 'Connecting OOH' als neue Kategorie aufgenommen, um dem zunehmenden Trend, Außenwerbung als geeigneten Ausgangspunkt für den Weg ins Internet zu nutzen, Rechnung zu tragen.

In der Kategorie Connecting OOH überzeugte die Teaserkampagne zum Launch des Golf VII mit emotionaler, interaktiver Kommunikation und wurde mit Gold ausgezeichnet. Die Kampagne, für deren kreative Entwicklung DDB Tribal Berlin und für deren Umsetzung neben blowUP media die Agentur Mediacom und die Spezialagentur Kinetic Worldwide Germany verantwortlich zeichneten, war auch für die Produktion eine spannende Herausforderung: der gesamte Südeingang des S-Bahnhofs Potsdamer Platz wurde mit einem ca. 1.000 Quadratmetern großen Riesenposter verkleidet und mit Kampagnen-Motiven versehen. Integriert wurden zudem ein über 40 Quadratmeter großer LED-Digital-Screen sowie auf der Außenseite acht Touchscreens mit eingebauter Kamera. Mehr zur Kampagne lesen Sie hier.

Katrin A. Robertson, Group Managing Director von blowUP media: 'Diese Kampagne war ein sprichwörtlich unübersehbarer Leuchtturm. Allein schon aufgrund seiner Größe wurde mit diesem Premium-Standort optimale Aufmerksamkeit erreicht. Wenn dann auch noch interaktive Elemente integriert werden, die die Zielgruppe zu Involvement bewegen, dann ist der Marke nachhaltige Awareness garantiert. Wir freuen uns sehr, dass diese Umsetzung PlakaDiva Gold erhalten hat.'

Durch die Kombination digitaler und klassischer Werbekonzepte und durch die Kooperation mit anderen Medien stellen wir immer wieder unter Beweis: blowUP media, ein Unternehmen der Ströer Gruppe, ist der interaktive Lösungsanbieter Nummer Eins.

(Quelle: blowup-media.de, 18.04.2013)



zurück