News

04.08.2015

Pressemitteilung: Ströer supports Street Art

Aachener Street Art-Künstler 'Señor Schnu' gestaltet Litfaßsäule in Köln.

„Never give up trying to do what you really want to be happy.“ Dieser Slogan ziert aktuell eine Litfaßsäule in Köln. Hinter der besonderen Gestaltung steckt der Aachener Street Art-Künstler Señor Schnu, der Anfang August für Ströer eine Litfaßsäule im Street Art-Style gestaltet hat. Markenzeichen des 30-jährigen ist ein Eis am Stiel; mit einem individuellen Gesicht und in verschiedenen Farben, aber grundsätzlich positiv gestimmt. Seit 2007 zeichnet, pinselt und klebt der Künstler sein Markenzeichen im öffentlichen Raum. Längst gehören die bestielten Gesichter in Aachen, Köln, Barcelona und zahlreichen weiteren europäischen Metropolen zum Stadtbild.

Straßenkunst ist mittlerweile allgegenwärtig im öffentlichen Raum. Was allerdings häufig fehlt, sind legale Flächen, die die Street Art-Künstler nutzen können. Aus diesem Grund hat Ströer das Kunstprojekt auf der Straße unterstützt und eine Säule zur Verfügung gestellt, auf der Señor Schnu seine Arbeit präsentieren kann. Wertvolle Materialien verwenden die Straßenkünstler hierbei nicht. Für sie kann alles zu Kunst werden, betont Señor Schnu, der in diesem Jahr nach Berlin gezogen ist, um seine künstlerische Arbeit in die Hauptstadt zu verlagern. In Köln hat der Künstler sogenannte Paste Ups verwendet, Papierstücke und Kleister, mit denen die Säule komplett beklebt wurde. Das Ergebnis ist aktuell auf dem Lenauplatz in Köln zu sehen. Mehr Fotos finden sich auf der Ströer Facebook-Seite.

(Quelle: stroeer.de, 04.08.2015)



zurück