News

11.01.2016

Pressemitteilung: blowUP media erwirbt deutschen Marktführer für großformatige Autobahnwerbung

Düsseldorf, 11. Januar 2016 Die blowUP media GmbH hat die B.A.B. MaxiPoster Werbetürme GmbH übernommen. Das Unternehmen ist spezialisiert auf großformatige Werbung an bundesdeutschen Autobahnen und ist in diesem Segment Marktführer. Mit aufmerksamkeitsstarken Towern im werbefreien Umfeld der bundesdeutschen Autobahnen erzielt das Unternehmen über 70 Millionen Kontaktchancen pro Monat in der Zielgruppe der berufstätigen Autofahrer. Aktuell besteht das MaxiPoster-Netz aus zwölf Towern an Deutschlands meist befahrenen Autobahnen. Der Aufbau eines weiteren Werbeturms ist für das erste Halbjahr 2016 geplant. Ziel ist es, ein deutlich erweitertes, flächendeckendes Tower-Netz in Deutschland zu etablieren, das sukzessive um neue Türme ergänzt wird. Die Geschäfte übernimmt Markus Stahmer, Geschäftsführer für die blowUP media GmbH in Deutschland.

blowUP media erwartet durch die Akquisition Synergien für das eigene Riesenpostergeschäft in Deutschland und schafft mit den langfristigen MaxiPoster-Standorten und dem Touchpoint „Autobahn“ ein weiteres Fundament für die eigene Organisationsentwicklung. Ein Fokus liegt dabei auf der Ausweitung des bundesweiten und internationalen Agenturgeschäfts von blowUP media durch das auf den regionalen Direktkundenbereich konzentrierte Geschäftsmodell von MaxiPoster.

„MaxiPoster hat sich mit einer einzigartigen Form der Riesenposter-Autobahnwerbung eine Mediennische in der Außenwerbung in Deutschland gesichert, die im europäischen Ausland bereits erfolgreich etabliert ist. Das Unternehmen bietet ein attraktives Entwicklungspotential für den weiteren Ausbau unseres bestehenden erfolgreichen Riesenpostergeschäfts. Unser Ziel ist es, großformatige Außenwerbung noch mehr in den Fokus der Werbungtreibenden zu rücken und das Medium Autobahnwerbung weiter auszubauen“, sagt Katrin A. Robertson, CEO blowUP media Group.

Über blowUP media
blowUP media, ein Unternehmen der Ströer Gruppe, ist Spezialist für premium large-format Außenwerbeflächen von 100 bis über 17.000 Quadratmetern. Riesenposter von blowUP media bieten Marken Raum für emotionale Bilder und große Botschaften, sie erreichen dabei die Zielgruppen an den zentralen Stellen vieler europäischer Metropolen – analog, digital oder interaktiv. Rund 300 Standorte vermarktet das Unternehmen und betreibt damit das größte Netzwerk für premium large-format Werbeträger in Europa. In 11 Städten ist blowUP media mit einem eigenen Büro präsent und Ansprechpartner für Werbungtreibende und Kommunen. Mit prämierten Projekten wie dem interaktiven Riesenposter für VW in Berlin, PoS-nahen Standorten wie der Düsseldorfer Königsallee und einzigartigen Denkmalverhüllungen wie dem Kensington Palace in London oder der Frankfurter Alten Oper setzt das Unternehmen immer wieder Maßstäbe bei der Gestaltung des öffentlichen Raumes. Als erfolgreicher Partner im Markenbildungsprozess macht blowUP media Kampagnen zum Event und damit zum „talk of town“.

Mehr Informationen zum Unternehmen sowie Bildmaterial finden Sie im Pressebereich unter www.blowup-media.de

Pressekontakt
Marc Sausen
Ströer SE
Leiter der Konzern-Kommunikation
Ströer-Allee 1 · D-50999 Köln
Telefon: 02236 / 96 45-246
Fax: 02236 / 96 45-6246
E-Mail: presse@stroeer.de

Investor Relations
Dafne Sanac
Ströer SE
Manager Investor Relations
Ströer-Allee 1 · D-50999 Köln
Telefon: 02236 / 96 45-356
E-Mail: dsanac@stroeer.de

Disclaimer
Diese Pressemitteilung enthält 'zukunftsgerichtete Aussagen' bezüglich der Ströer SE ('Ströer”) oder der Ströer Gruppe, einschließlich Beurteilungen, Schätzungen und Prognosen im Hinblick auf die Finanzlage, die Geschäftsstrategie, die Pläne und Ziele des Managements und die künftigen Geschäftstätigkeiten von Ströer bzw. der Ströer Gruppe. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die Ertragslage, Profitabilität, Wertentwicklung oder das Ergebnis von Ströer bzw. der Ströer Gruppe wesentlich von derjenigen Ertragslage, Profitabilität, Wertentwicklung oder demjenigen Ergebnis abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen ausdrücklich oder implizit angenommen oder beschrieben werden. Diese zukunftsgerichteten Aussagen werden zum Datum dieser Pressemitteilung gemacht und basieren auf zahlreichen Annahmen, die sich auch als unzutreffend erweisen können. Ströer gibt keine Zusicherung ab und übernimmt keine Haftung im Hinblick auf die sachgerechte Darstellung, Vollständigkeit, Korrektheit, Angemessenheit oder Genauigkeit der hierin enthaltenen Informationen und Beurteilungen. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Informationen können ohne jedwede Benachrichtigung geändert werden. Sie können unvollständig oder verkürzt sein und enthalten möglicherweise nicht alle wesentlichen Informationen in Bezug auf Ströer oder die Ströer Gruppe. Ströer übernimmt keinerlei Verpflichtung, die hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen oder anderen Informationen öffentlich zu aktualisieren oder anzupassen, weder aufgrund von neuen Informationen, zukünftigen Ereignissen oder aus anderen Gründen.

PDF Download

zurück