News

11.09.2013

Pressemitteilung: Ströer Digital stellt sich auf

Martin Hubert und Matthias Pantke führen die neu geschaffene Ströer Digital Group

Martin Hubert ist Geschäftsführer der Ströer Digital Group GmbH. Zum 1. Januar 2014 komplettiert zudem Matthias Pantke die Führungsspitze der Digital Gruppe, der auch Ströer Media AG Vorstand Christian Schmalzl angehört. Hubert kam von der Hamburger Performance-Marketing-Agentur eprofessional GmbH zunächst zur Ströer Digital Media GmbH, wo er Geschäftsführer bleibt. Auch Pantke wird parallel zu seiner neuen Aufgabe weiterhin Geschäftsführer der Münchener adscale GmbH sein.

Martin Hubert zeichnet in der Ströer Digital Group für das Premiumgeschäft mit Publishern, die mobile Vermarktung, sowie die Vereinheitlichung der Technik in den Tochterunternehmen verantwortlich. Matthias Pantke konzentriert sich auf das technologische Plattform-Business, die Bewegtbildvermarktung über Ströer Primetime sowie Produktinnovationen. Sein Fokus liegt dabei auf Werbungtreibenden und Mediaagenturen. Internationale Geschäfte verantworten Hubert und Pantke gemeinsam.

Martin Hubert (51) wechselt von der eprofessional GmbH (ein 100-prozentiges Tochter-unternehmen der Axel-Springer-Mehrheitsbeteiligung Zanox.de AG), wo er Anfang 2009 die Geschäftsführung der Hamburger Performance-Marketing-Agentur übernahm. Zuvor war der diplomierte Physiker seit 2001 CEO der Interone und hat dort die erfolgreiche Agenturentwicklung entscheidend beeinflusst. Als Holding Partner der BBDO Gruppe Deutschland und Mitglied des Strategy Board der BBDO Worldwide hat Martin Hubert maßgeblich zur Etablierung digitaler Kommunikations- und Absatzkanäle in Europas führenden Unternehmen beigetragen.

Matthias Pantke (40) bleibt über den 1. Januar 2014 hinaus Geschäftsführer des Werbemarktplatzes adscale GmbH, bei dem er seit Januar 2008 tätig ist. Zuvor etablierte er als Geschäftsführer D-A-CH die TradeDoubler GmbH. Frühere Stationen des Medien-MBA waren unter anderem die ProSiebenSat.1-Tochter SevenOne Intermedia GmbH und Sport1, wo er in verantwortlicher Position war. „Ich freue mich auf meine neuen Aufgaben bei der Ströer Digital Group. Das Online-Vermarktungsgeschäft in Deutschland befindet sich aktuell in einer Konsolidierungsphase und Ströer Digital ist mit seinen erfolgreichen Tochtergesellschaften bestens dafür aufgestellt und wird den Markt maßgeblich beeinflussen“, so Martin Hubert, Geschäftsführer der Ströer Digital Group GmbH.

„Ströer Digital optimiert mit seinen Unternehmen die gesamte digitale Wertschöpfung von Publishern und Advertisern. Wir vernetzen mit Hilfe modernster Vertriebsstrukturen und Technologien digitale Vermarktungskonzepte und können so den User an allen digitalen Touchpoints erreichen – im Internet, auf dem Smartphone und über Digital-out-of-Home“, ergänzt Matthias Pantke.

„Mit Martin Hubert und Matthias Pantke haben wir zwei sehr erfahrene Manager, die in der Medien- und Werbebranche bestens vernetzt sind und genau das Knowhow mitbringen, um die Ströer Digital Group zu einem der wichtigsten Player im Bereich der digitalen Vermarktung weiter auszubauen“, so Christian Schmalzl, COO der Ströer Media AG.

Ströer Digital vernetzt digitale Vermarktungskonzepte über verschiedene Mediengattungen
Zu Ströer Digital gehören der Hamburger Online-Vermarkter Ströer Digital Media, die auf mobile Advertising spezialisierte Ströer Mobile Media, der renommierte Mittelstands- und Finanzvermarkter businessAD sowie der Werbemarktplatz adscale. Zusätzlich hat man mit der Ströer Primetime ein Kompetenzzentrum für die Vermarktung von Video- und Bewegtbildinhalten geschaffen. Die Ballroom International Group, führender Online-Vermarkter im osteuropäischen Raum und der Türkei gehört ebenfalls zur Ströer Digital Group. Jüngst kam MBR Targeting hinzu.

Das Portfolio reicht von der konzeptionellen, serviceorientierten Vermarktung hochwertiger Werbeplätze im Internet, über hyperlokale und lokale mobile Werbung sowie kompetenter Bewegtbildvermarktung bis zum Real-Time-Advertising und Performancemarketing. Ströer Digital kann so aus einer Hand innovative Kampagnen auf allen Devices ausspielen vom PC über Tablets und Mobiltelefone bis hin zu digitalen Out-of-Home Screens.

„Ströer Digital bündelt leistungsstarke Marken unter seinem Dach. So verschaffen wir unseren Kunden einen einzigartigen Reichweitenvorteil – und wir sind völlig unabhängig und unparteiisch“, so Martin Hubert.



zurück