News

26.09.2013

Pressemitteilung: Alexander Fürthner übernimmt Geschäftsführung von Infoscreen

Alexander Fürthner übernimmt die Geschäftsleitung der Münchener Infoscreen. Er übernimmt das Amt von Kai-Marcus Thäsler, der als Geschäftsführer zu Posterscope Deutschland wechselt. Fürthner ist seit mehr als zwölf Jahren für den Bewegtbildvermarkter in unterschiedlichen Positionen tätig. Zuletzt verantwortete der 40-Jährige die nationale Vertriebsleitung des Unternehmens. 

„Mit Alexander Fürthner haben wir einen echten Experten auf dem Feld der digitalen Außenwerbung an der Spitze von Infoscreen. Alexander ist ein Manager, den wir intern weiterentwickelt haben und somit eine sehr gute Besetzung aus den eigenen Reihen. Er wird von einem starken Führungsteam an seiner Seite unterstützt“, so Christian Schmalzl, COO der Ströer Media AG. 

Angefangen bei den Infoscreens an S- und U-Bahnhöfen, über den Ad Walk an Flughäfen, bis hin zum Out-of-Home-Channel, werden alle digitalen Ströer Out-of-Home Werbeträger zentral von Infoscreen aus München gesteuert. Der Bestand an hochwertigen digital Out-of-Home Screens an den meistfrequentierten Bahnhöfen (OC Station) in Deutschland, in Einkaufscentren (OC Mall) und an U- und S-Bahnstationen (Infoscreen) wurde auf etwa 2.800 Screens ausgebaut. Ströer hat damit eines der weltweit größten digitalen Produktangebote mit nationaler Reichweite geschaffen und für Kunden eine weitere Säule im Bewegtbild-Markt etabliert. Durch die Kombination mit Online-Reichweiten hebt Ströer die Bewegtbildvermarktung in Deutschland auf eine neue Stufe. Das Kombiprodukt Ströer Primetime vereint die Targeting-Möglichkeiten von Online mit dem schnellen Reichweitenaufbau von DOOH.



zurück