News

02.11.2011

DGAP-News: Ströer Out-of-Home Media AG: Ströer übernimmt ECE flatmedia GmbH


Ströer Out-of-Home Media AG / Schlagwort(e): Firmenübernahme

02.11.2011 / 08:21


Ströer übernimmt ECE flatmedia GmbH

- Außenwerbespezialist baut Reichweite aus

- 1.000 Screens in Shopping-Centern ergänzen digitales Netz in Bahnhöfen

- Künftig über 2.000 Bildschirme an Hochfrequenz-Standorten

Köln/Hamburg, 02. November 2011 Die Ströer Gruppe erweitert ihr Portfolio in der digitalen Außenwerbung um den Bereich Einkaufszentren. Mit dem Erwerb der ECE flatmedia GmbH, einer Tochtergesellschaft der ECE und führendem Anbieter für digitale Markenkommunikation und Verkaufsförderung in Einkaufszentren, verstärkt Ströer ihr Engagement im Bereich des Bewegtbildmarktes, in dem bisher nur TV und Internetanbieter unterwegs waren. Das Angebot des Kölner S-Dax Unternehmens umfasst damit digitale Bewegtbildnetze in den 200 größten deutschen Bahnhöfen, in U- und S-Bahnen, am Flughafen und nun auch in den größten deutschen Einkaufszentren.

In den Ladenstraßen von bundesweit rund 50 Shopping-Centern der ECE erreichen die mehr als 1.000 Flatscreens der ECE flatmedia laut Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) schon jetzt etwa 10 Millionen Menschen pro Woche. Ströer wird das Angebot aus Werbespots und Informationen weiter entwickeln und mit seiner Kompetenz für digitale Werbekonzepte in München verbinden. Von dort werden alle Angebotsformen auf den digitalen Ströer-Werbeträgern koordiniert und zentral geschaltet.

'Wir erleben durch die Digitalisierung derzeit eine Neustrukturierung des Marktes: statt in den Kategorien TV, Print, Online und Plakat zu denken, sprechen wir in Zukunft von Standbildern und von Bewegtbildern, in Gebäuden oder außerhalb. Die Screens sind für mich aber keine Außenwerbung: ich sehe hier neben TV und Internet die dritte Säule im Bewegtbildmarkt. Mit den Screens von ECE erreichen wir weitere Zielgruppen wie beispielsweise die autofahrenden Shopper und rücken noch näher an den Point of Sale heran. Durch die Ergänzung unserer neuen digitalen Screens an den größten deutschen Bahnhöfen mit den Screens in den größten Shoppingcentern werden wir eine Reichweite von deutlich über 25 Prozent erzielen können', erklärt Udo Müller, Vorstandsvorsitzender der Ströer Out-of-Home Media AG.

Die Ströer Gruppe wird bis Ende des Jahres über 1.000 Bewegtbildschirme an den 200 größten deutschen Bahnhöfen aufgebaut haben und damit der Digitalisierung in der Außenwerbung einen innovativen Schub verleihen. Die rasante Entwicklung der Medien spielt dabei eine große Rolle. Neueste Studien aus dem Forschungsfeld des Neuromarketing beweisen, dass die Aufnahme bildhafter, emotionaler Werbebotschaften an frequenzreichen Orten wie Bahnhöfen oder Einkaufszentren die Kaufentscheidung viel stärker beeinflusst, als bisher angenommen.

Henrie W. Kötter, Geschäftsführer Center Management der ECE: 'Wir haben dreieinhalb Jahre lang erfolgreiche Pionierarbeit in einem völlig neuen Markt geleistet. Jetzt standen wir angesichts des starken Wachstums in der digitalen Außenwerbung vor der strategischen Entscheidung, ob wir mit der ECE flatmedia künftig auch außerhalb von Einkaufszentren aktiv werden wollen. Ich freue mich, dass sich unser Engagement mehr als ausgezahlt hat und durch die Zusammenarbeit mit der Ströer AG jetzt weitere Perspektiven eröffnet werden.'

Über Ströer
Die Ströer Out-of-Home Media AG mit ihren Tochtergesellschaften ist der Spezialist für alle Werbeformen, die außer Haus zum Einsatz kommen - von den klassischen Plakatmedien über die Werbung auf Wartehallen und Transportmitteln bis zu den modernen digitalen Angeboten in der Außenwerbung. Die Unternehmensgruppe vermarktet über 280.000 Werbeflächen, ist mit einem Konzernumsatz von 531,3 Millionen Euro für das Gesamtjahr 2010 Marktführer in Deutschland, der Türkei und Polen und einer der führenden Außenwerber Europas. Das Unternehmen bietet seinen Kunden umfassende Netzwerke für landesweite Werbekampagnen - seit Dezember 2010 baut Ströer eines der größten Bewegtbildnetz mit nationaler Reichweite in der deutschen Außenwerbung auf. Bis Ende 2011 sollen 1.000 hochwertige Screens an den 200 frequenzstärksten Bahnhöfen miteinander verbunden und zentral von München aus gesteuert und geschaltet werden. Darüber hinaus verfügt Ströer über ein breit gefächertes Angebot von Außenwerbeprodukten, die in Qualität, Innovation und Design bei Werbeträgern und Stadtmöbeln neue Maßstäbe setzen. Ströer-Stadtmöbel wurden 27 Mal mit internationalen Preisen ausgezeichnet. Die Ströer-Gruppe beschäftigt zirka 1.700 Mitarbeiter an mehr als 60 Standorten.

Mehr Informationen finden Sie unter www.stroeer.com

Über ECE
Die ECE wurde 1965 von Versandhauspionier Prof. Werner Otto gegründet und befindet sich bis heute im Familienbesitz. Sie entwickelt, plant, realisiert, vermietet und managt seit 1965 große Einkaufszentren und ist mit 140 Shopping-Centern im Management und Aktivitäten in 16 Ländern europäische Marktführerin auf diesem Gebiet. In allen ECE-Centern zusammen erwirtschaften ca. 15.000 Einzelhandelsgeschäfte auf einer Verkaufsfläche von insgesamt 4,4 Millionen qm einen Jahresumsatz von 16 Milliarden Euro. Zu diesen Centern zählen u. a. das Alstertal-Einkaufszentrum in Hamburg, das Olympia-Einkaufszentrum in München und die soeben neu eröffnete Thier-Galerie in Dortmund.

Mehr Informationen finden Sie unter www.ece.de

Pressekontakt Ströer:
Claudia Fasse
Ströer Out-of-Home Media AG
Direktorin Konzern-Kommunikation
Ströer Allee 1 D-50999 Köln
Telefon: 02236 / 96 45-246
Fax: 02236 / 96 45-6246
E-Mail: cfasse@stroeer.de
 

 

Pressekontakt ECE:
Robert Heinemann
ECE Projektmanagement G.m.b.H. & Co. KG
Director Corporate Communications
Telefon: 040 / 60606-6353
E-Mail: press@ece.de
 





IR Kontakt:
Herr Stefan Hütwohl
Ströer Out-of-Home Media AG
Director Group Finance and Investor Relations
Ströer Allee 1 | D-50999 Köln
Telefon: 02236 / 96 45-338
Fax: 02236 / 96 45-6338
E-Mail: ir@stroeer.de



Ende der Corporate News


02.11.2011 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de



144344  02.11.2011


zurück