News

07.09.2011

DGAP-News: Ströer Out-of-Home Media AG: Ströer optimiert Konzernfinanzierung


Ströer Out-of-Home Media AG / Schlagwort(e): Vereinbarung/Bankenkonsortium

07.09.2011 / 09:38


PRESSEMITTEILUNG

Ströer optimiert Konzernfinanzierung

Köln, 07. September 2011 Die Ströer Out-of-Home Media AG, einer der führenden Anbieter von Außenwerbung in Europa mit Hauptsitz in Köln, hat sich mit seinen Kreditgebern auf eine Verbesserung der Kreditkonditionen für die im Juli 2010 abgeschlossene Konzernfinanzierung geeinigt. Die Anpassung enthält nicht nur eine Margenreduzierung um bis zu 100 Basispunkte, sondern auch vorteilhaftere Kreditauflagen und wird sich 2012 positiv auf den Cash-Flow auswirken. Die Vertragsanpassung beruht maßgeblich auf der verringerten Nettoverschuldung des Unternehmens. Seit dem Börsengang hatte Ströer diese um 35,5 Prozent (175,3 Millionen Euro) auf 319,3 Millionen Euro zum 30. Juni 2011 abgebaut.

'Bei der Optimierung der Konzernfinanzierung haben die Banken unsere verbesserte Kapitalstruktur und die Entwicklung von Ströer seit dem Börsengang honoriert. Damit erreichen wir weiteren finanziellen Spielraum und können unsere Wachstumsprojekte unter verbesserten Rahmenbedingungen konsequent vorantreiben', erläutert Alfried Bührdel, Finanzvorstand der Ströer Gruppe.

Das Gesamtvolumen der syndizierten Konzernfinanzierung beläuft sich unverändert auf 395 Millionen Euro Darlehen zuzüglich revolvierender Kreditlinien und ist weiterhin im Juni 2014 fällig. Ströer konnte die SEB und die HypoVereinsbank als weitere Partner für das Bankenkonsortium gewinnen.

Über Ströer
Die Ströer Out-of-Home Media AG mit ihren Tochtergesellschaften ist der Spezialist für alle Werbeformen, die außer Haus zum Einsatz kommen - von den klassischen Plakatmedien über die Werbung auf Wartehallen und Transportmitteln bis zu den modernen digitalen Angeboten in der Außenwerbung. Die Unternehmensgruppe vermarktet über 280.000 Werbeflächen, ist mit einem Konzernumsatz von 531,3 Millionen Euro für das Gesamtjahr 2010 Marktführer in Deutschland, der Türkei und Polen und einer der führenden Außenwerber Europas. Das Unternehmen bietet seinen Kunden umfassende Netzwerke für landesweite Werbekampagnen - seit Dezember 2010 baut Ströer das weltweit größte Bewegtbildnetz mit nationaler Reichweite in der Außenwerbung auf. Bis Ende 2011 sollen 1.000 hochwertige Screens an den 200 frequenzstärksten Bahnhöfen miteinander verbunden und zentral von München aus gesteuert und geschaltet werden. Darüber hinaus verfügt Ströer über ein breit gefächertes Angebot von Außenwerbeprodukten, die in Qualität, Innovation und Design bei Werbeträgern und Stadtmöbeln neue Maßstäbe setzen. Ströer-Stadtmöbel wurden 27 Mal mit internationalen Preisen ausgezeichnet. Die Ströer-Gruppe beschäftigt zirka 1.700 Mitarbeiter an mehr als 60 Standorten.

Mehr Informationen zum Unternehmen finden Sie unter www.stroeer.com.

Pressekontakt:
Claudia Fasse
Ströer Out-of-Home Media AG
Direktorin Konzern-Kommunikation
Ströer Allee 1
D-50999 Köln
Telefon: 02236 / 96 45-246
Fax: 02236 / 96 45-6246
E-Mail: cfasse@stroeer.de
IR Kontakt:
Stefan Hütwohl
Ströer Out-of-Home Media AG
Director Group Finance and Investor Relations
Ströer Allee 1
D-50999 Köln
Telefon: 02236 / 96 45-338
Fax: 02236 / 96 45-6338
E-Mail: ir@stroeer.de





Kontakt:
IR Kontakt:
Herr Stefan Hütwohl
Ströer Out-of-Home Media AG
Director Group Finance and Investor Relations
Ströer Allee 1 | D-50999 Köln
Telefon: 02236 / 96 45-338
Fax: 02236 / 96 45-6338
E-Mail: ir@stroeer.de



Ende der Corporate News


07.09.2011 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de



138505  07.09.2011


zurück